full screen background image
Head_pic_18

Vor­schul­pro­jekt 2018/2019
in der St. Bern­ward Kin­der­ta­gesstätte

In unse­rer Kin­der­ta­gesstätte St. Bern­ward fin­det auch in die­sem Jahr das Vor­schul­pro­jekt statt. Im Zuge unse­rer par­ti­zi­pa­ti­ven Kon­zep­tion in unsere Kin­der­ta­gesstätte haben die Kin­der selbst­ständig einen Namen für das Vor­schul­pro­jekt, ebenso für ihre Grup­pen aus­ge­sucht. Als Ergeb­nis nen­nen wir uns nun der ABC – Schul­tüten­club. Die Grup­pen gestal­ten sich grup­penü­ber­grei­fend. Sie nen­nen sich die Schlau - Wölfe und die Lern - Bären. Das Vor­schul­pro­jekt fin­det jeden Don­ners­tag statt. Die ein­zel­nen Grup­pen wer­den jede zweite Woche die Grund­schule GS7 „Alt Wolfs­burg“ besu­chen. Hier steht den Grup­pen ein eige­ner Klas­sen­raum zur Ver­fü­gung.

In den grup­penü­ber­grei­fenden Grup­pen sol­len sich die Vor­schul­kin­der inten­si­ver ken­nen­ler­nen und sie haben so die Mög­lich­keit, sich alter­ss­pe­zi­fi­sche The­men und Fer­tig­kei­ten zu erar­bei­ten. In ers­ter Linie möchten wir den Kin­dern die Freude am Ler­nen und das ganz­heit­li­che Erle­ben ermög­li­chen. Des­wei­tern steht der Spaß an obers­ter Stelle. Die Kin­der sol­len den „­Lernort“ Schule ken­nen­ler­nen, mög­liche Ängste, Sor­gen oder Zwei­fel sol­len dabei abge­legt wer­den. Wei­ter­hin steht im Mit­tel­punkt die För­de­rung des Selbst­be­wusst­seins, die Selbst­stän­dig­keit im leben­sprak­ti­schen Bereich, Eigen­ver­ant­wor­tung, Aus­dauer und die Bereit­schaft, Neues aus­zu­pro­bie­ren. Der Umgang mit Frus­tra­tion gehört genauso dazu wie das Gefühl etwas geschafft zu haben. Durch das Vor­schul­pro­jekt sol­len sie auf einen sanf­ten Über­gang vom Kin­der­gar­ten in die Schule vor­be­rei­tet wer­den, damit sie im Jahr 2019 ohne große Umstel­lungs­schwie­rig­kei­ten in den neuen Lebens­ab­schnitt star­ten können.

Wei­tere Inhalte unse­res Vor­schul­pro­jek­tes:

  • Logi­sches, mathe­ma­ti­schen und räum­li­ches Den­ken
  • Natur­wis­sen­schaf­ten
  • Spra­che: Laute, Sil­ben und Reime ent­de­cken
  • grob-, fein­mo­to­ri­sche Fähig­keiten, sowie gra­pho­mo­to­ri­sche Übungen zur För­de­rung der Stift­hal­tung, Schreib­druck und Auge-Hand-Koor­di­na­tion
  • Aus­flüge: Poli­zei, Thea­ter, Auto­stadt, Pla­ne­ta­rium, Phaeno usw.